Mittwoch, Juni 24, 2009

Morgens um 7:13h


"Mami, kann ich heute ein Tiger sein?"

Aber ja. Leider einfarbig, da nur Kajal zur Verfügung stand.

Kind ist trotzdem glücklich (Warum will er immer verkleidet sein, wenn eine Zugfahrt in die Stadt ansteht? Als er das letzte Mal als "Gespenst vom Vasaviertel" mit Gespensterumhang an meiner Hand lief, haben wir doch den einen oder andere komischen Blick geernetet)

Kommentare:

Annie hat gesagt…

Whatever makes him happy :o)

Coole Mama, cooles Kind...ist doch ganz einfach!

misslavender hat gesagt…

ich glaub ich zeichne sie als die "super mum" aus! so toll!

corinn hat gesagt…

Wir haben hier auch einen Tiger, allerdings "professionell" von einer Maskenbilderin geschminkt. Am Tatort gabs noch ein Tigerkostüm, ahh. Das Kind zieht sich auch immer Sachen aus dem Schrank und ist dann irgendwer - heute zum beispiel Ferrarifahrer, weil er rote Hosen anhat.

Moritz Mama hat gesagt…

Meine tiefste Bewunderung um diese Uhrzeit kann ich bestenfalls meine Wimpern tuschen ;-) solche Kunstwerke bringe ich da noch nicht zustande. ;-)

Nun ja bald ist ja wieder Fasching und verkleiden gehört dann wieder eher zum allgemeinen Stadtbild...hab einfach noch ein bisschen Geduld :-D wobei dann ist es ja was für Hosenpuper; denn dann kann ja jeder ;-)