Sonntag, Februar 22, 2009

Warum es hier so ruhig ist

Nachdem ich am Samstag festgestellt habe, dass drei Stunden auf der muba rumlaufen (incl Schrecksekunde: "Wow, die Frau da ist aber echt schwanger. Ups, das ist ja ein Spiegel. Ups, das bin ja ich") doch ein bisschen viel des Guten waren, hatte ich eigentlich den Plan, meine beiden Männer hierhin zum Schlitteln zu schicken.
Heute morgen allerdings schneite es hier in dicken Flocken (bei 3 °C, so das genau gar nichts liegen blieb) und so starteten wir lieber so in den Tag:

Generic Cosy Sunday Morning In Bed, originally uploaded by Prozac74.


Wie man sieht, haben wir das Babybett mittlerweile aufgebaut, in das Little Q. am liebsten wieder einziehen würde.
Ansonsten wurde heute viel gespielt, gepuzzlet, getobt, geturnt, gelesen, geschmaust (Waffeln mit selbergemachtem Apfelmus und Zitronen-Rosmarinkoteletts mit, wie einfallsreich, Zitronenrosmarinrisotto) und genäht (Orella aus 20 Einzelteilen ist eine Herausforderung, aber ich bin guter Dinge).
In diesem Sinne. Ich hoffe, euer Wochenende war ähnlich entspannt!

Kommentare:

Little Sewsie hat gesagt…

..da hat euer hausmädchen aber einen schönen schnappschuß von euch gemacht;-) beim nächsten mal wird aber die socke unter dem bett noch schnell weiter drunter geschoben, ja?!
vg,
frl. sewsie

jette hat gesagt…

Herrliches Foto!!!

Bine hat gesagt…

oh wie toll :) *neid*
hoffe ihr genießt die nächsten Wochen ähnlich ( wir werden das tun)
Lg Bine, die nächste Woche den Stubenwagen auch voll aufstellt

Das kleine Brüllen hat gesagt…

sewsie: total ungestellt eben!

Pampersfront hat gesagt…

Tolles Foto - wäre ja gespannt, wie die gleiche Szene in 2 Monaten aussehen würde. Ob da der Ringelsocke immer noch unterm Bett liegt?

LG und nur mehr 26 Tage....das ist ja quasi überüberübermorgen ;-)

Das kleine Brüllen hat gesagt…

@Lise: könnte sein. Der wartet schon eine Zeitlang drauf, dass sein Pendant wieder aus den Tiefen der Waschmaschine auftaucht ;-)