Samstag, Februar 07, 2009

Basteln mit Little Q.

Wenn man sich mit der Säge vom niegelnagelneuen Schweizer Taschenmesser (sowas gibts bei uns als Bonus für ein erfolgreich abgeschlossenes Mammutprojekt, aber ich arbeite ja nicht in einer Bank) in den Daumen sägt, dann blutet das ganz schön.
Wenn man dann Heisskleber in den Schnitt schmiert, hört das Bluten auf.
Trotzdem nicht so empfehlenswert.
Heute: wir basteln eine Flitzbogenwurfangel. (fertig soweit, es fehlt noch ein Wurm mit Taucherbrille als Köder, dann gehen wir auf Hechtjagd.)

Kommentare:

rage hat gesagt…

ich habe gestern endlich mal lufttrocknungs-plastilin oder wie der käse heisst gekauft, damit wir die längst versprochenen verkehrsschilder basteln können :-)

ToSiLuHa hat gesagt…

Herrje ... und ich dachte, nur ich bringe solche Kunststückchen zustande ...