Montag, August 13, 2007

Warnung an guests to come

Wer bei uns übernachtet, muss mit wenig Schlaf rechnen. Nur mit viel Mühe könnte Little Q. um vier Uhr morgens davon abgehalten werden, zu schauen, ob es dem Gästebaby auch gut geht. Ansonsten war es ein sehr enstpanntes Wochenende mit alten Freunden, ich bin, ganz untypisch für mich (mehr kommt noch, Frau Antonmann), mit Rotwein (Yellowtail Merlot, ein Klimakiller, aber sehr fein) versumpft, wir waren viel draussen (kein bisschen Hochwasser mehr), die Nächte sind sehr kurz (Little Q. wurde heute dankenswerterweise vom Hübschen in die Krippe gebracht, so dass ich meine gestückelten drei, vier Stunden Nachtschlaf noch ein bisschen verlängern konnte. Deswegen habe ich auch das erste Mal "Kacki ins Klo" verpasst... naja. Vermutlich hat sich Little Q. gestern beim Grillen überfressen und die daraus resultierenden Bauchschmerzen waren der Grund für keinen Schlaf.), morgen geht es mit Schwesterlein hierhin, am Mittwoch feiert der kleine Mann in der Krippe Geburtstag vor, während die Eltern dahem dieses Teil montieren. und am Donnerstag gibt es mal wieder Ovo-Kuchen.

1 Kommentar:

simetra hat gesagt…

also das rezept von dem ovo-kuchen... das wäre bestimmt einen post wert!? ;-)