Freitag, März 17, 2006

"Haben Sie vielleicht zwei, drei Minuten Zeit,..."

damit ich Ihnen unser neues Vermarktungskonzept für Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel aus Kaltwasserfischen erläutern kann?"
Ganz falsche Frage an eine Mutter, die gerade ein schlafendes, fast 10 kg Kind incl. Sport- und Wickeltasche drei Stockwerke hochbugsiert und vorsichtig ins Bett gelegt hat, vor Unterzucker fast nicht gerade ausschauen kann, dem DHL- Servicetypen höflich erklären musste, dass sein Kurier gefälligst seinen Hintern nochmal hierher schwingen soll, weil 10:53h ganz sicher nicht der vereinbarte Nachmittag war, gleichzeitig eine Katze streichelt, die Waschmaschine ausräumt, den Trockner anschmeisst, Sportklamotten in den Wäschekorb sortiert, Frühlingsrollen in den Ofen schiebt und Kaffee kocht.
An sich bin ich total relaxed, keine Sorge. Der Nachsatz "Und Interesse habe ich daran sowieso überhaupt nicht" war auch gar nicht zickig gemeint, einfach die Wahrheit.

Kommentare:

Irene hat gesagt…

Au ja, die haben auch bei mir angerufen - und das Hinterhältigste war der Einstieg, erst dachte ich, es ruft jemand aus einer Arztpraxis an!
Und als ich gesagt habe, sie will mir sicher ein teures Präparat mit Omega 3 drin verkaufen ("Ja genau *freudestrahlstimme*") und ich das Zeug nicht brauche ("Aber JEDER braucht das!!!") war sie nicht sehr froh über meine Ablehnung.

Bin ich froh, dass ich tagsüber nicht zu Hause bin!

LG Irene

coffee-in hat gesagt…

wieder ein blogg mehr auf meiner liste ;-)

Anonym hat gesagt…

bei uns "gastieren" zur zeit wieder die herren von einer Telefongesellschaft, die uns gerne "umstellen" möchten ... als ich diesem Herren, der meinte an unserer Türe klingeln zu müssen, dann schon gleich zu Beginn sagte, ich hätte aber kein Interesse, zeigte der sich noch ungerührt und leierte seinen auswendig gelernten Text weiter herunter. Meine nochmalige Aussage, das mich das nicht interessiert und wenn ich der Meinung bin, an unserem Telefontarif etwas ändern zu müssen, das ich dann in den T-. gehen würde, verzog er sich beleidigt. Versteh ich ja nun gar nicht *ts* ;)

Ich "liebe" solche Türklingler oder aber auch Anrufer. Die würg ich mittlerweile konsequent gleich nach der Begrüßung ab

Liebe Grüße

Bini.