Mittwoch, März 08, 2006

Basel im Schnee

Spät aber doch, hier noch ein paar Bilder von den unglaublichen 50 cm Schnee, die (zusammen mit der Fasnacht) eine Stadt für Tage lahmgelegt haben:

So haben wir uns auf den Weg gemacht (mit demKinderwagen war kein Durchkommen):

Bei Tageslicht betrachtet: das Werk der Feuerwehr am Abend vorher:

Man nimmt was da ist: ein Minischlittenberg im Park:
Kreativ sind sie, die Basler: ein gepfählter Schneemann:
Einer mit den Kopf unterm Arm:

ohne Worte:

Schneeentsorgung a la Bale: ab in den Rhein

Wir haben ihn gesehen, den vermutlich einzigen Schneepflug in ganz Basel!

Und so sieht es im Garten aus:


Kommentare:

heupferd hat gesagt…

euer tragedings schaut wirklich bequem für beide aus! wow! unser babybjörn (geht nur zum vorne tragen) lässt mir schon das kreuz einreissen! früher gingen kurze hundespaziergänge mit dem björn-jetzt unmöglich - ausserdem ists mühsam beim kochen die kinderfinger beim gurkenschneiden von den gurken abzuhalten -aber der neue zahn schweisst uns trotz hilfsmittelchen so zusammen, dass man am besten 10 h pro tag hautkontakt haben muss - aber es kommen sicher wieder bessere zeiten! ;-) ...genauso wie bei eurem schlafproblem!

also wünsche euch eine bessere nacht
bab
heupferd

Das kleine Brüllen hat gesagt…

Ist es auch. Das ist ein ergo baby carrier, gibt es bei www.wickelkinder.de, da gibt es auch ein Reallife-Händler-Verzeichnis. Angeblich kann man die Kleinen da bis 5 Jahre tragen (bei unseren Riesen vielleicht nicht). Es geht hinten, vorneund seitlich, wobei hinten schonam praktischsten ist. Ichhatte ja vorher ein Tragetuch, aber das ist mir für hinten ein bisschen unheimlich... ich habe übrigens auch so einen Kuschler...Am Montag hat er mir (zum ersten Mal im Einkaufswagensitz sitzend) übrigens in einem unbeobachteten Moment ein Stück Einkaufszettel aufgefressen...
In der Hoffnung auf eine bessere Nacht
LG
Karin